Maximale Beständigkeit für kritische Prozesse

Abbildung einer Raffinerie mit Rohrleitungen
Der Messwertaufnehmer OPTISONIC 3000 besitzt eine robuste, vollverschweißte Konstruktion mit patentierter Inertmetall-Signalwandlertechnologie. Mit vollem, ungehindertem Durchgang ohne bewegliche Teile misst er bidirektional ab sehr geringen Durchflüsse
OPTISONIC 3000 Messwertaufnehmer

Der Messwertaufnehmer OPTISONIC 3000 besitzt eine robuste, vollverschweißte Konstruktion mit patentierter Inertmetall-Signalwandlertechnologie.

Die mechanische Konstruktion der Rohre, Prozessanschlüsse und Signalwandler ist für alle Ausführungen standardisiert, einschließlich der Varianten für anspruchsvolle Anwendungen mit hoher Viskosität und erweiterten oder kryogenen Prozesstemperaturen.

Der Messwertaufnehmer ist abwärtskompatibel mit früheren Versionen.

Mit vollem, ungehindertem Durchgang ohne bewegliche Teile misst er bidirektional ab sehr geringen Durchflüssen und verursacht keinerlei Druckverlust. All dies macht den OPTISONIC 3400 zur idealen Lösung für kritische Prozesse.