Betriebsbedingungen

Messstoffeigenschaften Einphasige Flüssigkeit mit Feststoffanteil <5%, Gasanteil <2% und max. 100 cSt
Option Ausführung für eine hohe Viskosität bis 1000 cSt
Umgebungstemperatur -40…+65°C; -40…+149°F
Prozesstemperatur Kompakt-Ausführung: -40...+140°C; -40...+284°F
Getrennte Ausführung: -40...+180°C; -40...+356°F
Ausführung für erweiterten Temperaturbereich: -45…+250°C; -49…+482°F (nur getrennt)
Ausführung für kryogene Anwendungen: -200...+180°C; -328…+356°F (nur getrennt)
Ausführung für hohe Viskositäten: -45…+180°C; -49…+356°F
Prozessanschlüsse EN1092-1: PN6…100; ASME B16.5: 150…900 lbs
Messbereich v = 0,3…20 m/s; 1…66 ft/s (bidirektional)
Genauigkeit (unter Referenzbedingungen) ±0,3% vom Messwert ±2 mm/s
Wiederholbarkeit 0,2%
Einlaufstrecke Minimum 5DN
Auslaufstrecke Minimum 3DN
Einbaulage Horizontal und/oder vertikal